Om Shivom Nepal e.V.haende2 Leer
Verein für soziale Projekte in Nepal  

 

Spenden

Um Hilfe vor Ort leisten zu können bittet Omari inständig um Spenden via Vereinskonto

Sparkasse Markgräflerland
IBAN: DE81683518650108185356
BIC: SOLADES1MGL
Verwendungszweck-Erdbebenhilfe


Ihre Spende kommt zu 100% vor Ort an.

Für Zuwendungsbescheinigungen bitte Adresse bei der Einzahlung nicht vergessen

Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die ohne wenn und aber Geld gespendet haben.

Das Spektrum ging von 10€ bis 1000€

Jeder Betrag ist willkommen und wird in den Dörfern, in dem unsere Patenkinder und Waisenkinder leben  zur Linderung der Not verwendet.

Nach und nach haben wir begonnen die Schulprojekte in der Schule-Nobles Education System
in Champpi einzuführen, zunächst in der Kinderstubenklasse.

Neue Tagesstruktur
Als erstes veränderten wir die Schultagesstruktur, denn die Kinder brauchen eine klare Tagesstruktur,
damit sie sich im Schulaltag orientieren können.
Außerdem brauchen sie mehr Bewegung und eine Ruhe - Schlafzeit.

Für die Lehrerin und für die Kinder bastelte ich ein großes Plakat und schrieb den Tagesschulablauf
in Nepali und Englisch,
dazu malte ich das entsprechende Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnudernasen
Nach dem Begrüßungsritual verteilten wir die Kindertaschentücher, um die Hygiene zu Fördern.
Alle Kinder bestaunten die Motive und hatten ihren spaß, denn Taschentücher kannten sie nicht.

Während des Tages gewöhnten wir die Kinder spielerisch an die Taschentücher und achteten darauf,
daß jedes Kind sein eigenes Taschentuch benüzt.

Kurz vor Unterrichtsende wuschen wir zusammen mit den Kindern die Taschentücher in einem Eimer aus,
aus dieser " Großwäsche "  wurde eine große Plantscherei, das gequitsche der Kinder und ihre Freude
war nicht zu überhören.
Die Kinder lieben diese Taschentücher, denn sie benutzen sie auch zum Spielen.

 

 

 

Wir wollen das Ziel erreichen,
daß Übertragungen von Krankheiten
vermieden werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahnhygiene
Von jedem Kind haben wir den Namen auf eine Wäscheklammer geschrieben, die Zahnbürste daran befestigt und sie an eine Leine gehängt.
Wir wollen Verwechslungen der Zahnbürsten vermeiden.
Nach dem Essen verteilten wir die Zahnbürsten und Becher.
Auf spielerische Weise zeigten wir den Kindern, wie man die Zähne putzt, auch daraus wurde ein Riesenspaß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wollen das Ziel erreichen,
daß die Zähne lange gesund bleiben und die Kinder das Gelernte mit nach Hause nehmen.

Mittagsschlaf
Für die Kinder haben wir vorerst professorische Schlafplätze eingerichtet.
Im Klassenzimmer haben wir die 2 Tische bei Seite gestellt.
Auf dem
vorhandenen Teppich legten wir Matratzen aus und darüber haben wir Decken ausgebreitet,
damit soll verhindert werden, daß die Kälte aus dem Boden die Kinder berührt.
Bei kühlen Themperaturen decken wir die Kinder mit Decken zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wollen das Ziel erreichen, daß die Kinder eine Ruhe - Schlafphase haben.

Die Klassenlehrerin
beziehen wir immer mit ein.
Wir wollen das Ziel erreichen, daß die Lehrerin das Programm annehmen und übernehmen kann,
damit die neu eingeführten Projekte beibehalten werden, wenn unsere Volontärzeit beendet ist.

Nora Maibaum ( Volontärin ) mit Koran
Gemeinsam gehts besser
Lehrerin der Kinderstubenklasse mit ihren Schützlingen
Ilona Buchholz ( Volontärin ) mit Raju
und Rija, auf dem Arm ist es am Schönsten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestimmt wird es noch eine Weile dauern, bis wir unsere Ziele erreicht haben.

Weitere Projekt - Fotos sind im Menü - Om Shivom Bildberichte

Bis demnächst

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Spenden

Om Shivom Nepal e.V.
Sparkasse Markgräflerland in Weil am Rhein

IBAN: DE81683518650108185356
BIC: SOLADES1MGL

Jetzt Online spenden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok